Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Rückkehrrecht in Vollzeit für Arbeitnehmer kommt

Bundesregierung

Mittwoch, 13. Juni 2018 - 05:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Nach langem Ringen will das Bundeskabinett heute ein Recht auf Rückkehr aus Teilzeit- in Vollzeitarbeit beschließen. Es soll Millionen Arbeitnehmern mehr Sicherheit für eine Auszeit bringen.

Die Mitglieder des Bundeskabinetts während einer Sitzung im Kanzleramt. Foto. Bernd von Jutrczenka Foto: Bernd von Jutrczenka

Die SPD wollte die sogenannte Brückenteilzeit schon in der letzten Legislaturperiode beschließen, die Union stand aber lange auf der Bremse. Für alle jetzt schon in Teilzeit arbeitenden Männer und Frauen soll das Recht vollumfänglich gelten, für künftige Fälle für Unternehmen ab 45 Beschäftigten. In kleineren Betrieben soll es individuelle Lösungen geben.

Anzeige

Auch Wunsch und Wirklichkeit in der Klimapolitik sind Thema im Kabinett. Die Bundesregierung verabschiedet den Klimaschutzbericht 2017, der unter anderem die Lücke zwischen dem CO2-Ausstoß Deutschlands und dem Klimaschutzziel für das Jahr 2020 aufzeigt. Dass Deutschland sein CO2-Minderungsziel von 40 Prozent im Vergleich zu 1990 nicht schaffen wird, ist schon lange klar. Die kürzlich eingesetzte Kommission zur Planung des Kohleausstiegs soll sich auch damit beschäftigen, wie die sogenannte Klimaschutz-Lücke möglichst weit geschlossen werden kann.

Ihr Kommentar zum Thema

Rückkehrrecht in Vollzeit für Arbeitnehmer kommt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige