Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Sächsischer Landtag wählt neuen Ministerpräsidenten

Regierung

Mittwoch, 13. Dezember 2017 - 08:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dresden. Der Sächsische Landtag wählt heute einen neuen Ministerpräsidenten. Das Votum für den CDU-Politiker Michael Kretschmer gilt als sicher.

Michael Kretschmer (l) soll Stanislaw Tillich nachfolgen. Foto: Ralf Hirschberger

Unklar ist aber, ob er alle Stimmen aus der schwarz-roten Koalition auf sich vereinen kann. Die Opposition hatte am Dienstag bereits angekündigt, nicht für den 42 Jahre alten Görlitzer zu stimmen. Kretschmer braucht mindestens 64 von 126 möglichen Stimmen. CDU und SPD haben zusammen 77 Mandate.

Der bisherige Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) hatte bereits im Oktober die Konsequenz aus dem desaströsen Abschneiden der sächsischen Union bei der Bundestagswahl gezogen und für Dezember seinen Rücktritt angekündigt. Am 24. September war die erfolgsverwöhnte CDU im Freistaat hinter der AfD nur zweitstärkste Kraft geworden. Am Dienstag ist Tillich nun offiziell zurückgetreten. Seine Regierung bleibt ab Mitternacht geschäftsführend im Amt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.