In- und Ausland

Shell steigert Gewinn wegen hoher Öl- und Gaspreise deutlich

Öl

Donnerstag, 1. November 2018 - 09:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Der Öl- und Gasmulti Shell hat seinen Gewinn im Sommer dank gestiegener Rohstoffpreise deutlich gesteigert. Im dritten Quartal stieg der bereinigte Gewinn um 37 Prozent auf 5,62 Milliarden US-Dollar, wie Shell mitteilte.

Analysten hatten eine noch etwas höhere Gewinnsteigerung von Shell erwartet. Foto: Christophe Gateau

Analysten hatten eine noch etwas höhere Steigerung erwartet. Die Öl- und Gasproduktion sei im Vergleich zum Vorjahreszeitraum im dritten Quartal etwas rückläufig gewesen, hieß es. Für das dritte Quartal sollen die Aktionäre wie im vorangegangenen Quartal 0,47 Dollar je Aktie als Dividende erhalten.

Im Rahmen eines laufenden Aktienrückkauf-Programms will Shell bis 2020 eigene Anteile im Wert von mindestens 25 Milliarden US-Dollar erwerben. Nun soll die zweite Tranche starten. Dabei sind Rückkäufe bis zu einer Höhe von 2,5 Milliarden Dollar vorgesehen. Die erste Tranche hatte sich auf etwa zwei Milliarden US-Dollar belaufen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.