In- und Ausland

Siemens zahlt bis zu 1000 Euro Corona-Bonus

Elektro

Montag, 2. November 2020 - 12:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Der Siemens-Konzern will seine Mitarbeiter weltweit mit insgesamt 200.000 Millionen Euro für deren besonderen Einsatz in Corona-Zeiten wertschätzen.

„Die vergangenen Monate waren auch für unser Unternehmen eine gewaltige Herausforderung, die wir zusammen vergleichsweise gut gemeistert haben“, sagte der scheidende Siemens-Chef Joe Kaeser. Foto: Peter Kneffel/dpa

Siemens zahlt den meisten seiner Mitarbeiter einen Corona-Bonus von bis zu 1000 Euro. Insgesamt schüttet der Konzern 200 Millionen Euro aus, wie er am Montag mitteilte. Alle Mitarbeiter weltweit mit Ausnahme des oberen Managements sollen demnach Geld erhalten - das dürften rund 235.000 Menschen sein.

„Die vergangenen Monate waren auch für unser Unternehmen eine gewaltige Herausforderung, die wir zusammen vergleichsweise gut gemeistert haben“, sagte der scheidende Siemens-Chef Joe Kaeser. Die Zahlung unterstreiche die Wertschätzung „für die außerordentlichen Leistungen und den Einsatz unserer Kolleginnen und Kollegen unter schwierigsten Bedingungen“.

Das Geld soll nach Möglichkeit noch im laufenden Jahr fließen. Gezahlt werden bis zu 1000 Euro, wobei die Summe an die jeweilige Kaufkraft in den einzelnen Ländern angepasst wird.

© dpa-infocom, dpa:201102-99-176334/2

Ihr Kommentar zum Thema

Siemens zahlt bis zu 1000 Euro Corona-Bonus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha