Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Slowenien übernimmt im Grenzstreit Bucht von Piran

Konflikte

Samstag, 30. Dezember 2017 - 06:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Piran. Im jahrzehntelangen Grenzstreit zwischen den EU-Mitgliedern Slowenien und Kroatien geraten die beiden Nachbarn aneinander.

Blick auf die Bucht vom slowenischen Piran aus, dessen Häuser im Vordergrund zu sehen sind. Foto: Thomas Brey

Anzeige

Slowenien übernimmt heute die weitgehende Kontrolle über die umstrittene Bucht von Piran an der nördlichen Adria, nachdem ein internationales Schiedsgericht so entschieden hatte. Kroatien zieht die Grenze aber weiter in der Mitte der Meeresbucht. Beide Seiten wollen ihre gegensätzliche Position mit Polizei durchsetzen, so dass auch gewaltsame Auseinandersetzungen in beiden Ländern nicht ausgeschlossen werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Slowenien übernimmt im Grenzstreit Bucht von Piran

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige