In- und Ausland

Stabiler Auftakt einer schwachen Woche

Börsen

Freitag, 23. Oktober 2020 - 10:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Nach der bisherigen Verlustserie in dieser Woche ist der deutsche Aktienmarkt am Freitag kaum verändert gestartet.

Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland. Foto: Fredrik von Erichsen/dpa

Der Dax sank in den ersten Handelsminuten um 0,02 Prozent auf 12 540,81 Punkte. Für die abgelaufene Woche deutet sich für den Leitindex damit ein deutliches Minus von rund 2,8 Prozent an. Der MDax der 60 mittelgroßen Börsentitel gewann am Freitagmorgen 0,01 Prozent auf 27.192,23 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte um rund 0,1 Prozent auf 3174 Punkte zu.

Leicht positive Impulse liefern die US-Börsen, wo sich der Dow Jones Industrial am Vorabend wegen der Hoffnung auf ein rasches Konjunkturpaket ins Plus vorarbeiten konnte. Ansonsten sorgt die Coronavirus-Pandemie weiter für Unsicherheit.

© dpa-infocom, dpa:201023-99-51580/2

Ihr Kommentar zum Thema

Stabiler Auftakt einer schwachen Woche

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha