Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Suche nach vermissten Kindern in Thailand geht weiter

Notfälle

Montag, 2. Juli 2018 - 11:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bangkok. In Thailand geht die Suche nach dem seit rund zehn Tagen in einer Höhle verschollenen Jugend-Fußballteam mit unverminderter Intensität weiter.

Suchmannschaften gehen zum Eingang eines Höhlensystems, in dem zwölf Jungen vermisst werden. Foto: Sakchai Lalit

Taucher arbeiteten die ganze Nacht zum Montag daran, ein Seil in die überflutete Höhle in der Provinz Chiang Rai zu legen, wie Provinzgouverneur Narongsak Osotthanakorn Journalisten sagte. Es seien auch neue Zugänge zur Höhle entdeckt worden.

Anzeige

Die zwölf Jungen im Alter von 11 bis 16 Jahren und ihr Fußballtrainer waren am 23. Juni nach einer Trainingseinheit in die rund 1000 Kilometer nördlich von Bangkok gelegene Höhle eingestiegen. Die Behörden vermuten, dass sie von einer Sturzflut überrascht wurden und sich vor dem Wasser immer tiefer in die etwa 10 Kilometer lange Höhle retteten. Die Eltern der Vermissten harren seit Tagen vor der Höhle aus. „Sie sind unsere Kinder. Dies ist Krieg“, sagte der Gouverneur.

Ihr Kommentar zum Thema

Suche nach vermissten Kindern in Thailand geht weiter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige