In- und Ausland

Südkoreaner wählen Oppositionskandidaten zum Präsidenten

Wahlen

Mittwoch, 9. März 2022 - 20:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Seoul. In Südkorea zeichnet sich ein Politikwechsel ab. Ein konservativer Politiker bekleidet bald das wichtigste Amt des Landes.

Yoon Suk Yeol wird neuer Präsident von Südkorea. Foto: Ahn Young-Joon/Pool AP/dpa

Die Südkoreaner haben den konservativen Oppositionspolitiker Yoon Suk Yeol zum neuen Präsidenten gewählt.

Der Kandidat der Mitte-Links-Regierungspartei, Lee Jae Myung, habe seine Niederlage eingeräumt und Yoon zum Sieg bei der Präsidentenwahl gratuliert, berichtete die nationale Nachrichtenagentur Yonhap in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit).

© dpa-infocom, dpa:220309-99-453993/2

Ihr Kommentar zum Thema

Südkoreaner wählen Oppositionskandidaten zum Präsidenten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha