Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Talanx legt Geschäftszahlen vor

Versicherungen

Montag, 19. März 2018 - 05:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hannover. Nach einer ungewöhnlich hohen Schadensbelastung durch Naturkatastrophen in Höhe von 1,6 Milliarden Euro legt der Versicherungskonzern Talanx heute seine Geschäftszahlen für 2017 vor.

Verschiedene Naturkatastrophen aus dem vergangenen Jahr belasten das Ergebnis des Versicherungskonzerns Talanx. Foto: Sebastian Gollnow

Der Versicherer aus Hannover mit Marken wie HDI oder Neue Leben geht dennoch von rund 670 Millionen Euro Nettogewinn aus. Dem Versicherungskonzern gehören gut die Hälfte der Anteile am weltweit drittgrößten Rückversicherer Hannover Rück.

Für den bisherigen Vorstandschef Herbert Haas wird es die letzte Bilanzpressekonferenz sein. Der fürs internationale Geschäft zuständige Vorstand Torsten Leue (51) soll ihn im Mai ablösen, bevor Haas dann in den Aufsichtsrat wechselt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.