Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Tödlicher Messerangriff auf 15-Jährige in Viersen

Kriminalität

Montag, 11. Juni 2018 - 21:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Viersen. Wieder ist ein Teenager in Deutschland Opfer einer tödlichen Attacke geworden: Im nordrhein-westfälischen Viersen ist am Montag eine 15-Jährige in einem Park niedergestochen und tödlich verletzt worden.

Blutspritzer am Tatort in Viersen. Foto: David Young

Ein möglicher Tatverdächtiger stellte sich später auf einer Polizeiwache, wie die Ermittler am Abend mitteilten. Der aus der Türkei stammende 25-Jährige hatte sich zuvor bei der Fahndung nach dem Täter einer Polizeikontrolle entzogen. Der Mann ist polizeilich bekannt. Seine mögliche Tatbeteiligung werde geprüft, hieß es.

Anzeige

Bei dem Todesopfer handelt es sich laut Polizei um eine 15-jährige Jugendliche aus Viersen mit rumänischer Herkunft. Sie erlag im Krankenhaus ihren Verletzungen.

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) zeigte sich bestürzt: „Es ist erschreckend, was heute Mittag in Viersen passiert ist“, teilte er am Abend mit. „Dass eine junge Frau in einem öffentlichen Park tödlich verletzt wurde, macht mich tief betroffen.“

Ihr Kommentar zum Thema

Tödlicher Messerangriff auf 15-Jährige in Viersen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige