Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

UN veröffentlicht Weltdrogenbericht

Gesundheit

Dienstag, 26. Juni 2018 - 05:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wien. Die Vereinten Nationen stellen heute in Wien ihren jährlichen Weltdrogenbericht vor. Nachdem die UN im vergangenen Jahr über eine deutliche Zunahme des illegalen Handels mit Opium und Kokain informiert hatte, ist weiter nicht mit einem Rückgang der Zahlen weiter zu rechnen.

Ein Junge pflückt auf einem Feld im afghanischen Dschalalabad Schlafmohn, aus dem Opium gewonnen wird. Foto: Mohammad Anwar Danishyar/AP

Anzeige

So ist etwa in Deutschland laut Polizeilicher Kriminalstatistik die Zahl der Rauschgiftdelikte im Jahr 2017 zum siebten Mal in Folge gestiegen. Der Zugang zu Drogen sei leicht und der Drogenhandel ein lukratives Geschäft, hieß es Ende Mai vom Bundeskriminalamt. Erst vor wenigen Tagen hatte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mitgeteilt, dass 16,8 Prozent der 18- bis 25-Jährigen im Jahr 2016 mindestens einmal Cannabis konsumiert haben. Im Jahr 2008 waren es noch 11,6 Prozent gewesen.

Ihr Kommentar zum Thema

UN veröffentlicht Weltdrogenbericht

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige