In- und Ausland

US-Millionär Durst in Mordfall schuldig gesprochen

Kriminalität

Samstag, 18. September 2021 - 03:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Los Angeles. In einem Geschworenen-Prozess ist der amerikanische Millionär und Immobilienerbe Robert Durst wegen Mordes an einer Freundin vor über 20 Jahren schuldig gesprochen worden.

Da hat der 78-jährige New Yorker Immobilienmagnat Robert Durst noch Fragen des Verteidigers beantwortet. Jetzt wurde er des Mordes an einer Freundin für schuldig befunden. Foto: Gary Coronado/Pool Los Angeles Times via AP/dpa

In einem Aufsehen erregenden Prozess ist der amerikanische Millionär und Immobilienerbe Robert Durst wegen Mordes an einer Freundin vor über 20 Jahren schuldig gesprochen worden.

Die Geschworenen in Los Angeles fanden Durst am Freitag für schuldig, die Bekannte in der Weihnachtszeit im Jahr 2000 erschossen zu haben. Sie sollte damals vor der Polizei in den Ermittlungen zum bis heute ungeklärten Verschwinden von Dursts Ehefrau im Jahr 1982 aussagen. Das Urteil gegen den 78-Jährigen soll am 18. Oktober verkündet werden, wie US-Medien weiter berichteten.

© dpa-infocom, dpa:210918-99-262687/2

Ihr Kommentar zum Thema

US-Millionär Durst in Mordfall schuldig gesprochen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha