In- und Ausland

US-Politikerin Palin nach positivem Covid-Test in Restaurant

Leute

Freitag, 28. Januar 2022 - 01:43 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa New York. „Nur über ihre Leiche“ würde sich Sarah Palin, Reizfigur der politischen Rechten in den USA, gegen Corona impfen lassen. Jetzt wurde sie positiv getestet - und prompt im Restaurant gesichtet.

Sarah Palin, ehemalige Gouverneurin von Alaska, bei einer Wahlkampfveranstaltung für Donald Trump im Jahr 2016. Foto: Jim Lo Scalzo/EPA/dpa

Kurz nach mehreren positiven Corona-Tests ist US-Politikerin Sarah Palin in einem New Yorker Restaurant gesichtet worden.

Wie mehrere US-Medien am Donnerstag übereinstimmend berichteten, verstieß die Reizfigur der politischen Rechten damit gegen die Corona-Regeln in der US-Ostküstenmetropole. Palin saß zwar am Mittwoch im Außenbereich des Restaurants in der noblen Upper East Side, müsste sich aber eigentlich von anderen Menschen isolieren.

Regelverstöße in New York

Republikanerin Palin - die ehemalige Gouverneurin von Alaska und Bewerberin für das Amt der Vize-Präsidentin 2008 - ist nicht geimpft und sagte zu den Aussichten, sich immunisieren zu lassen kürzlich: „Nur über meine Leiche“.

Deshalb sorgte sie in New York schon vor einigen Tagen für Unmut, weil sie im Innenbereich eines Restaurants aß - dies dürfen in der Großstadt nur vollständig Geimpfte. Die 57-Jährige hält sich in New York wegen einer Zivilklage gegen die „New York Time“ auf.

© dpa-infocom, dpa:220128-99-879861/3

Ihr Kommentar zum Thema

US-Politikerin Palin nach positivem Covid-Test in Restaurant

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha