In- und Ausland

USA genehmigen Verkauf von Raketenabwehrsystem für Taiwan

Regierung

Mittwoch, 6. April 2022 - 00:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Washington. Die USA haben sich der Verteidigungsfähigkeit von Chinas Nachbarstaat Taiwan verpflichtet. Dafür soll nun ein neues Raketenabwehrsystem geliefert werden.

US-Soldaten unterhalten sich nach einer routinemäßigen Inspektion eines Raketenabwehrsystems Patriot auf der türkischen Militärbasis in Gaziantep. Foto: MSgt Sean M. Worrell/US Air Force/dpa

Das US-Außenministerium hat den geplanten Verkauf eines Raketenabwehrsystems vom Typ Patriot im Wert von 95 Millionen US-Dollar (86 Millionen Euro) für Taiwan genehmigt.

Dies werde Taiwan helfen, seine Streitkräfte zu modernisieren und seine Verteidigung zu stärken, um damit zur politischen und militärischen Stabilität der Region beizutragen, erklärte das Ministerium.

Der Auftrag umfasse unter anderem Planung, Lieferung und Betrieb der Raketenabwehr. Das System werde als „Abschreckung gegen regionale Bedrohungen und zur Stärkung der Landesverteidigung“, erklärte das Ministerium. Der US-Kongress sei informiert worden, womit der Auftrag finalisiert werden könnte, hieß es.

Die kommunistische Führung in China betrachtet Taiwan als Teil der Volksrepublik und droht mit einer Eroberung. Die USA wiederum haben sich der Verteidigungsfähigkeit des demokratischen Inselstaats Taiwan verpflichtet - was bislang vor allem Waffenlieferungen bedeutete. US-Präsident Joe Biden hatte im vergangenen Jahr allerdings gewarnt, die USA hätten eine „Verpflichtung“, Taiwan im Falle eines Angriffs zu verteidigen. China wies Bidens Aussagen empört zurück.

© dpa-infocom, dpa:220406-99-811498/2

Ihr Kommentar zum Thema

USA genehmigen Verkauf von Raketenabwehrsystem für Taiwan

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha