In- und Ausland

USA starten Testflug für bemannte Flüge ins All

International

Samstag, 2. März 2019 - 18:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Cape Canaveral/Moskau. Seit dem Ende des Shuttle-Programms können US-Astronauten nur noch mit russischen Raumschiffen zur Raumstation ISS gelangen. Die Nasa will das ändern und setzt auf private Anbieter wie Elon Musks Firma SpaceX. Ein Start mit einer Puppe an Bord ist nun gelungen.

Blick auf die startbereite Falcon 9-Rakete mit der „Crew Dragon“ von SpaceX-Rakete auf Pad 39A im Kennedy Space Center in Cape Canaveral. Foto: Joel Kowsky/Planet Pix via ZUMA Wire


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.