In- und Ausland

USA verhängen 200-Milliarden-Sonderzölle auf China-Importe

Welthandel

Dienstag, 18. September 2018 - 06:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Washington. US-Präsident Trump spitzt den Handelskonflikt der beiden größten Volkswirtschaften der Welt zu und belegt weitere China-Importe mit Sonderzöllen.

Im bisher größten Schritt seiner Zollkampagne belegt Donald Trump China-Importe im Wert von 200 Milliarden Dollar mit Extrazöllen. Foto: Evan Vucci/AP

US-Präsident Donald Trump hat in seinem bisher größten Schlag im Handelsstreit die Hälfte aller Warenimporte aus China mit Sonderzöllen belegt.

Den bisher verhängten Sonderzöllen auf Waren im Wert von 50 Milliarden Dollar werden am 24. September Zölle auf Waren im Wert von weiteren 200 Milliarden Dollar folgen, kündigte die US-Regierung an.

Die Zölle werden zunächst zehn Prozent betragen, ab Beginn des Jahres 2019 werden 25 Prozent erhoben. Die Tür für Gespräche bleibe jedoch weiterhin offen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.