Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Umweltministerin präsentiert Naturbewusstseins-Studie

Umwelt

Freitag, 6. Juli 2018 - 05:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Wie wichtig ist den Deutschen der Naturschutz - und was würden sie für den Erhalt von Flora und Fauna tun? Was halten die Bundesbürger von Windenergie und Gentechnik? Solchen Fragen gehen das Bundesumweltministerium und das Bundesamt für Naturschutz in der Naturbewusstseins-Studie nach.

Landwirt versprüht Pflanzenschutzmittel auf einem Feld. Wird der Umweltschutz und die Sicherung der Artenvielfalt ausreichend vollzogen? Foto: Patrick Pleul/Symbol

Anzeige

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) stellt heute (10.30 Uhr) in Berlin die Ergebnisse vor. Die Studie wird alle zwei Jahre erstellt. Auch diesmal dürfte wieder der Anspruch zwischen Wunsch und Wirklichkeit deutlich werden. So war etwa vor zwei Jahren eine sehr große Mehrheit der Deutschen für mehr Öko-Landbau, im Konsum spiegelt sich das aber nicht immer wider.

Ihr Kommentar zum Thema

Umweltministerin präsentiert Naturbewusstseins-Studie

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige