Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Union und SPD ringen weiter um Verhandlungsabschluss

Parteien

Dienstag, 6. Februar 2018 - 05:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. CDU, CSU und SPD ringen heute weiter um einen Abschluss ihrer Koalitionsverhandlungen. Am letzten von zwei vorgesehenen Puffertagen dürfte es erneut um eine Kompromisssuche in zentralen strittigen Fragen gehen - darunter in der Arbeitsmarkt- und Gesundheitspolitik.

In CDU-Zentrale in Berlin soll zunächst die 15er-Steuerungsrunde um Kanzlerin Angela Merkel (CDU), SPD-Chef Martin Schulz und CSU-Chef Horst Seehofer tagen. Foto: Kay Nietfeld

Anzeige

Wegen weiter bestehender Differenzen war der Abschluss der Verhandlungen am Montagabend zum zweiten Mal vertagt worden. Heute (10.00) soll in der CDU-Zentrale zunächst die 15er-Steuerungsrunde um Kanzlerin Angela Merkel (CDU), SPD-Chef Martin Schulz und CSU-Chef Horst Seehofer tagen. Angestrebt wird, die Verhandlungen bis spätestens in der Nacht zu Mittwoch abzuschließen.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige