Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

VW investiert mit Partnern 15 Milliarden Euro in China

Auto

Dienstag, 24. April 2018 - 12:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Peking. Volkswagen will in China deutlich mehr als bisher geplant in die Entwicklung von Elektrofahrzeugen und in autonomes Fahren investieren.

Volkswagen-Produktion in Anting bei Shanghai. Foto: Ole Spata

Bis 2022 wollen die Wolfsburger zusammen mit ihren Partnern etwa 15 Milliarden Euro für Zukunftsprojekte im größten Automarkt der Welt in die Hand nehmen. Das kündigte VW-China-Chef Jochem Heizmann vor dem Beginn der Pekinger Automesse an.

Gleichzeitig stellte VW eine neue Marke für Elektrofahrzeuge mit dem Namen Sol​ vor, deren Autos mit dem Joint-Venture-Partner JAC für den chinesischen Markt produziert werden sollen. Als erstes Modell wurde ein kompakter Geländewagen mit der Bezeichnung E20X vorgestellt.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.