In- und Ausland

VW steigert US-Absatz kräftig - SUVs bleiben gefragt

Auto

Donnerstag, 1. April 2021 - 19:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Herndon. Der März war für Volkswagen in den USA der verkaufsstärkste Monat seit 2012. Hauptgrund ist die hohe Nachfrage nach zwei Stadtgeländewagen.

Volkswagen bleibt auf dem US-Markt im Aufwind. Foto: picture alliance / Friso Gentsch/dpa

Volkswagen bleibt dank seiner SUV-Offensive auf dem US-Markt im Aufwind - im ersten Quartal kletterten die Verkaufszahlen erneut kräftig.

In den drei Monaten bis Ende März wurde das Unternehmen nach eigenen Angaben 90.853 Neuwagen mit dem VW-Logo bei US-Kunden los, 21 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Vor allem die Nachfrage nach den Stadtgeländewagen Atlas und Tiguan blieb hoch und sorgte dafür, dass Volkswagen im März seinen verkaufsstärksten Monat seit 2012 in den USA erreichte. Bereits im Vorquartal hatte VW auf dem US-Markt um elf Prozent zugelegt, insgesamt sank der Absatz im Corona-Jahr aber um zehn Prozent.

© dpa-infocom, dpa:210401-99-59667/3

Ihr Kommentar zum Thema

VW steigert US-Absatz kräftig - SUVs bleiben gefragt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha