In- und Ausland

Verband stellt neue Studie zu Gewalt gegen Lehrer vor

Bildung

Mittwoch, 2. Mai 2018 - 05:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Gewalt gegen Lehrer an Deutschlands Schulen ist das Thema einer neuen Studie, die heute in Berlin vorgestellt werden soll.

Eine Lehrerin steht in einem Klassenraum an einer Tafel und schreibt. Foto: Mohssen Assanimoghaddam

Der Verband Bildung und Erziehung (VBE) hatte das Institut Forsa beauftragt, Leitungen allgemeinbildender Schulen danach zu befragen, ob es an ihrer Schule Gewalt gegen Lehrkräfte gibt. Auskunft soll es auch darüber geben, welche Arten von Gewalt auftreten und ob die Schulen die angegriffenen Lehrkräfte ausreichend unterstützen können.

Bereits im November 2016 hatte der VBE vor zunehmender Verrohung gewarnt. Eine damals vom VBE veröffentlichte Umfrage zeigte: An der Hälfte der Schulen hatte es binnen fünf Jahren Fälle psychischer Gewalt gegen Lehrkräfte gegeben. 45.000 Lehrkräfte wurden schon körperlich angegriffen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.