In- und Ausland

Verdacht auf Korruption: Berliner Polizist verhaftet

Kriminalität

Freitag, 16. März 2018 - 10:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Wegen eines Korruptionsverdachts in der Berliner Polizei hat es in der Hauptstadt nach dpa-Informationen Durchsuchungen gegeben. Drei Beschuldigte, darunter ein Polizist, seien verhaftet worden, twitterte die Generalstaatsanwaltschaft am Morgen.

Der Generalstaatsanwaltschaft zufolge haben die Vorwürfe einen Bezug zum Drogenhandel. Foto: Daniel Naupold

Die Durchsuchungen seien noch nicht abgeschlossen. Der Behörde zufolge haben die Vorwürfe einen Bezug zum Drogenhandel.

Die Zeitung „Die Welt“ zuvor berichtete, Beamte des Landeskriminalamtes hätten am Morgen 20 Objekte durchsucht und mehrere Polizeibeamte festgenommen. Ihnen werde dem Vernehmen nach vorgeworfen, seit langer Zeit Schmiergelder von Kriminellen angenommen zu haben.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.