In- und Ausland

Vermieter sollen 50 Prozent der CO2-Preis-Kosten tragen

Umwelt

Mittwoch, 12. Mai 2021 - 11:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Vermieter sollen künftig die Hälfte der Kosten für den seit 1. Januar geltenden CO2-Preis auf Öl und Gas tragen. Das geht nach langem Koalitionsstreit aus einem Beschluss hervor, den die Bundesregierung am Mittwoch begleitend zum geänderten Klimaschutzgesetz gefasst hat.

Vermieter sollen künftig die Hälfte der Kosten für den seit 1. Januar geltenden CO2-Preis auf Öl und Gas tragen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

© dpa-infocom, dpa:210512-99-567865/2

Ihr Kommentar zum Thema

Vermieter sollen 50 Prozent der CO2-Preis-Kosten tragen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha