In- und Ausland

Verunreinigtes Essen in Kita:„Es ist im Moment unerklärlich“

Kriminalität

Donnerstag, 28. März 2019 - 11:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen. Im Fall der verunreinigten Mahlzeiten in einer Leverkusener Kindertagesstätte rätselt der evangelische Träger über die Hintergründe. Nachdem in der Kita nach Reinigungsmitteln riechendes Essen entdeckt worden war, ermittelt die Polizei.

Nadja Georgi, Fachbereichsleiterin Kita-Verbund, und Pfarrer Hans Höroldt beantworten Fragen der Journalisten. Foto: Roland Weihrauch

Sie will klären, wie die Mahlzeiten verunreinigt wurden und von wem. „Das ganze Kita-Team genießt ein hohes Vertrauen in der Elternschaft. Es ist im Moment unerklärlich“, sagte die Fachbereichsleiterin des Kita-Verbunds, Nadja Georgi, am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

Das Essen werde nun täglich von zwei Fachkräften und dem Caterer überprüft, bevor es an die Kinder gehe. Außerdem würden Proben genommen und im Labor untersucht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.