In- und Ausland

Viele Verletzte bei Zusammenstoß zweier Straßenbahnen

Unfälle

Mittwoch, 2. März 2022 - 16:36 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Rostock. Die Gründe des Unfalls sind noch unklar. Ein Fahrer und drei Fahrgäste wurden schwer verletzt. Rund 100 Einsatzkräfte waren vor Ort.

Nach einem Zusammenstoß von zwei Straßenbahnen in Rostock sichern Polizisten die Unfallstelle. Foto: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Beim Zusammenstoß von zwei Straßenbahnen in der Rostocker Südstadt sind rund 30 Menschen verletzt worden. Wie eine Sprecherin der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG) sagte, wurde einer der beiden Fahrer schwer verletzt. Zudem trugen auch drei Fahrgäste schwerere Verletzungen davon.

Die erste medizinische Versorgung fand unmittelbar am Unfallort statt. Schätzungen zufolge waren etwa 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Sanitätsdiensten und Polizei vor Ort.

Die beiden Bahnen seien im Kreuzungsbereich nahe der Stadthalle aus bislang unbekannten Gründen zusammengestoßen, hieß es. Die Bergung werde mehrere Stunden benötigen. Der Autoverkehr wurde weiträumig umgeleitet.

© dpa-infocom, dpa:220302-99-354782/5

Ihr Kommentar zum Thema

Viele Verletzte bei Zusammenstoß zweier Straßenbahnen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha