In- und Ausland

Volkswagen drückt bei Elektroautos aufs Tempo

Auto

Freitag, 27. Dezember 2019 - 12:18 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wolfsburg. Volkswagen will bei Produktion und Verkauf von Elektroautos schneller vorankommen als bisher geplant.

Das Logo von VW steckt am Elektroauto ID.3. Volkswagen will im Markt für E-Autos zum Weltmarktführer werden und damit Konkurrenten wie den US-Konzern Tesla abhängen. Foto: Sina Schuldt/dpa

Das Ziel von einer Million produzierten E-Autos soll nun Ende 2023 und damit zwei Jahre früher als angepeilt erreicht werden, wie der Dax-Konzern in Wolfsburg mitteilte. Für das Jahr 2025 strebt das Unternehmen nun 1,5 Millionen produzierte Elektroautos der neuen ID-Familie an.

Erst im November war im VW-Werk in Zwickau die Produktion des ID.3 angelaufen. Die Wolfsburger wollen sich mit ihrem ersten vollelektrischen Fahrzeug im Massengeschäft für E-Autos etablieren. Das Fahrzeug soll auch die Grundlage für weitere Varianten mit alternativem Antrieb werden.

Volkswagen will im Markt für E-Autos zum Weltmarktführer werden und damit Konkurrenten wie den US-Konzern Tesla abhängen. Bis 2024 will die Kernmarke des weltgrößten Autobauers wie bereits bekannt 11 Milliarden Euro in den Ausbau der E-Mobilität stecken, konzernweit sind es 33 Milliarden Euro.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.