Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
In- und Ausland

Weitere Milliardenkosten für VW wegen Dieselrückruf in USA

Auto

Freitag, 29. September 2017 - 10:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wolfsburg. Der Volkswagen-Konzern muss wegen der Abgas-Affäre in den USA weitere Milliardenkosten verbuchen. Im dritten Quartal werde das operative Ergebnis mit rund 2,5 Milliarden Euro belastet, teilte der Konzern in Wolfsburg mit.

Volkwagen muss eine Aufstockung der Vorsorge für das Rückruf- und Nachrüstprogramm der 2,0-Liter-Dieselwagen in Nordamerika vornehmen. Foto: Julian Stratenschulte

Anzeige

Hintergrund sei eine Aufstockung der Vorsorge für das Rückruf- und Nachrüstprogramm der 2,0-Liter-Dieselwagen in Nordamerika. Damit steigen die Aufwendungen für die Bewältigung des Diesel-Skandals auf etwa 25,1 Milliarden Euro.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige