In- und Ausland

Wetterdienst erwartet sonnige und milde Karwoche

Wetter

Donnerstag, 7. April 2022 - 13:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Offenbach. Nach dem Sturmtief soll es am Wochenende vielerorts einen Mix aus Sonne und Regen und kräftigem Wind geben. In der Karwoche wird es dann wohl besser.

Eine Sturmböe erfasst die Regenschirme von drei Frauen in Frankfurt. Foto: Boris Roessler/dpa

Nach einem vielerorts stürmischen Donnerstag erwartet Deutschland ein Wochenende mit sprichwörtlichem Aprilwetter - bevor die Karwoche dann Sonne und wieder deutlich mildere Temperaturen bereithält.

„Das Wetter ist derzeit vielseitig“, sagte eine Meteorologin des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Donnerstag in Offenbach. Ihren Angaben zufolge gibt es vor allem am Samstag noch einen unangenehmen Mix aus etwas Sonne, Schauern, Graupel, Schnee und kräftigem Westwind. Dabei pendeln die Temperaturen tagsüber zwischen sechs und elf Grad. Am Sonntag werden dann im Südwesten Deutschlands bereits 15 Grad erwartet. Regen gibt es dann nur noch im Nordosten. „Sonst setzt sich trockenes und zunehmend sonniges Wetter durch“, sagte die Meteorologin.

Am Donnerstag zog ein Sturmtief über Dänemark ostwärts und brachte Deutschland kräftigen Wind. Laut DWD kam es zu Sturmböen, örtlich zu schweren Sturmböen mit einer Windgeschwindigkeit von rund 100 Stundenkilometern. Im Bergland wurden Orkanböen mit bis zu 160 Stundenkilometer erwartet.

© dpa-infocom, dpa:220407-99-832124/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wetterdienst erwartet sonnige und milde Karwoche

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha