In- und Ausland

Wildschwein verirrt sich in Kosmetiksalon in Krakau

Tiere

Samstag, 21. Mai 2022 - 21:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Warschau. Aus Kosmetiksalon wird Schweinestall: In Krakau hat sich ein ausgewachsenes Wildschwein verirrt und ein Kosmetikstudio verwüstet. Personal und Kunden flüchteten.

Ein Wildschwein hat sich in Krakau, Polen, verirrt und für Chaos gesorgt. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Ein ausgewachsenes Wildschwein ist in der südpolnischen Stadt Krakau (Krakow) in einen Kosmetiksalon gelaufen.

Wie das Nachrichtenportal TVN24.pl am Samstag unter Berufung auf die Polizei berichtete, flüchteten Personal und Kunden verängstigt aus dem Laden und schlugen die Tür hinter sich zu. Daraufhin verwüstete das eingeschlossene Tier das Innere des Kosmetikstudios. Schließlich konnte das Wildschwein aber von Feuerwehrleuten, Tierrettung und einem Tierarzt eingefangen und an einen sicheren Ort außerhalb des Stadtgebiets gebracht werden.

Wie anschließend ein Sprecher der Stadtpolizei erklärte, entstand im Kosmetiksalon zwar großer Sachschaden, aber weder Menschen noch Wildschwein wurden verletzt. Das Nachrichtenportal veröffentlichte ein Amateurvideo, auf dem das Wildschwein hinter der geschlossenen Ladentür zu sehen ist und offenbar herauskommen will, während der Eingang von außen bereits von Einsatzkräften umstellt ist.

© dpa-infocom, dpa:220521-99-381696/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wildschwein verirrt sich in Kosmetiksalon in Krakau

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha