In- und Ausland

ZDF-Türkei-Korrespondent Brase erhält doch Arbeitserlaubnis

Medien

Dienstag, 12. März 2019 - 16:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mainz. Der ZDF-Journalist Jörg Brase darf nun doch weiter aus der Türkei berichten, wie der Mainzer Sender am Dienstag auf seiner Internetseite zdf.de berichtete.

ZDF-Korrespondent Jörg Brase erhält nun doch eine Arbeitserlaubnis für die Türkei. Foto: Lefteris Pitarakis/AP

Der Leiter des Istanbuler ZDF-Studios des Senders war einer von drei Journalisten deutscher Medienhäuser, deren Arbeitserlaubnis nicht verlängert worden war.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.