NRW

1. FC Köln geht Kooperation mit japanischem Erstligisten ein

Fußball

Mittwoch, 15. September 2021 - 15:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Fußball-Bundesligist 1. FC Köln und der japanische Erstligist Sanfrecce Hiroshima haben für die nächsten zweieinhalb Jahre eine Zusammenarbeit in den Bereichen Sport und Management beschlossen. Dies teilte der rheinische Club am Mittwoch mit. Dabei sind Trainerschulungen, Trainingslager und Seminare in Köln und Hiroshima geplant. „Japan ist für uns in vielfältiger Hinsicht ein interessanter Markt. Wir werden die Kooperation nutzen, um unsere Expertise im Sport- und Managementbereich zu teilen, die Bekanntheit des FC im asiatischen Raum zu steigern und neue Partner zu akquirieren“, sagte FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle.

Kölns Alexander Wehrle bei einem Interview. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

© dpa-infocom, dpa:210915-99-229357/2

Ihr Kommentar zum Thema

1. FC Köln geht Kooperation mit japanischem Erstligisten ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha