Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

1. FC Köln vor Verpflichtung von Abwehrspieler Leistner

Fußball

Donnerstag, 30. Januar 2020 - 18:09 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Der 1. FC Köln steht laut Medienberichten vor einer Verpflichtung von Abwehrspieler Toni Leistner. Demnach unterzog sich der 29 Jahre alte Profi vom englischen Club Queens Park Rangers am Donnerstag in Köln einem Medizincheck. Damit scheint die Suche von Sportchef Horst Heldt nach einer Verstärkung für die Innenverteidigung des Fußball-Bundesligisten abgeschlossen zu sein. Dem Vernehmen nach soll Leistner bis zum Saisonende ausgeliehen werden. Beim englischen Zweitligisten aus London kam der in Dresden geborene Routinier in dieser Saison auf 22 Einsätze. Zwischen 2014 und 2018 hatte er über 100 Spiele für Union Berlin bestritten.

Fußball: Bundesliga, 1. FC Köln. Kölns Sportdirektor Horst Heldt blickt vor der Partie nach oben. Foto: Marius Becker/dpa/Archivbild

Innenverteidiger Lasse Sobiech wird derweil bis zum Saisonende an den belgischen Erstligisten Royal Excel Mouscron ausgeliehen. „Lasse kam bei uns zuletzt kaum zum Einsatz. Deshalb ist der Wechsel genau der richtige Schritt“, sagte FC-Geschäftsführer Horst Heldt über den 29-Jährigen, der seit Sommer 2018 in Köln unter Vertrag steht.

Ihr Kommentar zum Thema

1. FC Köln vor Verpflichtung von Abwehrspieler Leistner

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha