NRW

100. Geburtstag: Werke von Erwin Heerich in Schloss Moyland

Kunst

Donnerstag, 23. Juni 2022 - 11:28 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bedburg-Hau. Ob in Köln, Bochum oder Wuppertal: Die begehbaren Skulpturen und Reliefs des Künstlers Erwin Heerich sind in Nordrhein-Westfalen vielerorts im öffentlichen Raum zu sehen. In diesem Jahr wäre der Bildhauer 100 Jahre alt geworden. Das Museum Schloss Moyland in Bedburg-Hau bei Kleve widmet ihm zu diesem Anlass ab dem 25. Juni eine Ausstellung.

Die Schau „Erwin Heerich - Plastiken, Zeichnungen, grafische Serien“ läuft bis zum 16. Oktober und umfasst mehr als 110 Werke. Darunter finden sich Plastiken aus Karton, Holz, Gips und Messing. Auch großformatige Zeichnungen und druckgrafische Serien werden präsentiert. Heerich stehe „für eine Kunst, die Präzision und mathematisch-nüchterne Klarheit mit Offenheit und spielerischer Freiheit verbindet“, heißt es in einer Mitteilung des Museums.

Heerich (1922-2004) studierte von 1946 bis 1950 an der Kunstakademie Düsseldorf bei Ewald Mataré. Er teilte sich damals das Meisterschüler-Atelier mit Joseph Beuys. Bekannt wurde Heerich Mitte der 1960er Jahre mit klein- und mittelformatigen Plastiken aus Karton. Der gebürtige Kasseler nahm zweimal an der documenta teil. 1969 wurde er als Professor an die Kunstakademie Düsseldorf berufen.

© dpa-infocom, dpa:220623-99-768050/2

Ihr Kommentar zum Thema

100. Geburtstag: Werke von Erwin Heerich in Schloss Moyland

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha