Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

1000 Polizisten und Lastwagenverbot bei Karnevalseröffnung

Polizei

Freitag, 3. November 2017 - 11:59 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln.

Anzeige

Mit massiver Präsenz will die Kölner Polizei bei der Karnevalseröffnung am 11.11. für Sicherheit sorgen. „Wir haben rund 1000 Einsatzkräfte im Einsatz“, sagte der Kölner Polizeipräsident Uwe Jacob am Freitag dem Hörfunksender WDR 5. Darüber hinaus werde es ein Fahrverbot für Lastwagen über 7,5 Tonnen in der Innenstadt geben. „Wir werden mobile Sperren dort einsetzen“, kündigte Jacob an. Da die Karnevalseröffnung auf einen Samstag fällt, rechnet die Polizei mit mehr Besuchern als im vergangenen Jahr. Bereits im Februar hatten die Karnevalshochburgen Köln und Düsseldorf etwa zum Schutz vor Terroranschlägen ein Lastwagen-Fahrverbot am Rosenmontag verhängt.

Ihr Kommentar zum Thema

1000 Polizisten und Lastwagenverbot bei Karnevalseröffnung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige