NRW

135 Kilogramm Drogen: Polizei fasst mutmaßlichen Dealer

Kriminalität

Dienstag, 7. Dezember 2021 - 12:34 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld. Bei einem mutmaßlichen Drogenhändler hat die Polizei in Bielefeld 135 Kilogramm Marihuana und Haschisch gefunden. Nach Ermittlungen und Observationen stellten die Beamten am vergangenen Donnerstag bei der Durchsuchung der Wohnung des 33-Jährigen, mehrerer Autos und zweier Bankschließfächer neben den Betäubungsmitteln auch eine fünfstellige Bargeldsumme, Goldmünzen, hochwertigen Schmuck und zahlreiche Luxus-Artikel sicher. Laut Polizeiangaben vom Dienstag erfolgte die Festnahme des Tatverdächtigen, als er gerade ein Auto mit Drogen aus einem Depot belud. Der Mann ist seit Freitag in Untersuchungshaft. Er sei dringend verdächtig, mit Betäubungsmitteln zu handeln.

Die Polizei findet bei einem mutmaßlichen Drogendealer 135 Kilogramm Marihuana und Haschisch. Foto: Polizei Bielefeld/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:211207-99-288186/2

Ihr Kommentar zum Thema

135 Kilogramm Drogen: Polizei fasst mutmaßlichen Dealer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha