NRW

14-Jähriger auf Auto-Spritztour trotz Ausgangssperre

Verkehr

Montag, 26. April 2021 - 16:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bergheim. Bei einer Auto-Spritztour trotz Ausgangssperre ist ein 14-Jähriger in Bergheim mit vier Freunden im Wagen der Polizei aufgefallen. Der Jugendliche sei am Sonntagabend mit überhöhter Geschwindigkeit über Gehwege und rote Ampeln geflüchtet, wie die Polizei am Montag mitteilte. Schließlich hätten Beamte den Wagen gestoppt. Wie sich herausstellte, hatte der 14-Jährige vermutlich Drogen genommen. Nun warte ein Strafverfahren wegen zahlreicher Verkehrsvergehen und ein Bußgeld wegen Corona-Verstoßes, hieß es. Den Autoschlüssel hatte einer der Jugendlichen seiner Mutter entwendet.

Ein Streifenwagen fährt mit Blaulicht über eine Straße. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210426-99-360386/2

Ihr Kommentar zum Thema

14-Jähriger auf Auto-Spritztour trotz Ausgangssperre

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha