NRW

14-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Unfälle

Freitag, 23. Juni 2017 - 08:15 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bielefeld.

Ein Krankenwagen im Einsatz. Foto: Arno Burgi/Archiv

Bei einem Autounfall an einer Kreuzung in Bielefeld sind am Donnerstagabend drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte ein 21-Jähriger an einer Kreuzung die Vorfahrt eines 35-jährigen Bielefelder Fahrers missachtet und war mit diesem zusammengestoßen. Während die beiden Fahrer nur leicht verletzt wurden, musste der 14-jährige Beifahrer des Unfallverursachers von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden. Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.