NRW

15-Jähriger kauft Auto und flieht damit vor Polizeikontrolle

Kriminalität

Donnerstag, 20. Mai 2021 - 13:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Emsdetten. Ein 15-jähriger Autofahrer ist in Emsdetten mit seinem neu gekauften Fahrzeug und gestohlenen Nummernschildern vor einer Kontrolle der Polizei geflohen. Dabei ignorierte er die Stoppzeichen der Beamten, fuhr über eine rote Ampel und flüchtete anschließend zu Fuß über eine Bundesstraße, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der 15-Jährige habe das Auto in einem Internetportal gefunden und sei mit dem Zug aus Köln nach Emsdetten gefahren, um es zu kaufen. Dabei habe er sich mit falschen Papieren ausgewiesen. Da das Auto noch nicht zugelassen war, stahl der 15-Jährige außerdem zwei Kennzeichen, um am Mittwochabend mit dem neu erstandenen Fahrzeug nach Köln zurück zu fahren. Nach zwei Kilometern fiel das Auto jedoch der Polizeistreife auf. Die Beamten ließen das Auto abschleppen und nahmen den 15-Jährigen mit auf die Wache.

© dpa-infocom, dpa:210520-99-675733/2

Ihr Kommentar zum Thema

15-Jähriger kauft Auto und flieht damit vor Polizeikontrolle

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha