NRW

15-jähriger prügelt mit fast zwei Promille auf Passanten ein

Kriminalität

Montag, 5. März 2018 - 17:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum.

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeugs. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Ein volltrunkener 15-Jähriger hat in Bochum auf Passanten eingeprügelt und vier Teenager und zwei Erwachsene leicht verletzt. Eine Streife musste ihm Handfesseln anlegen, um seine Personalien festzustellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille, wie die Polizei mitteilte. Der Jugendliche habe erst zwei Erwachsene an einer Bushaltestelle attackiert und dann die Teenagergruppe geschlagen, getreten und bespuckt. Was den 15-Jährigen so in Rage gebracht hat, blieb zunächst offen. Er muss mit einem Verfahren rechnen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.