Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

15-jähriger stirbt nach Stromschlag von Oberleitung

Unfälle

Donnerstag, 21. Dezember 2017 - 20:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Duisburg.

Der 15-Jährige, der beim Klettern auf einem abgestellten Zugwaggon einen Stromschlag erlitt, ist tot. Der Jugendliche sei am Nachmittag seinen schweren Brandverletzungen erlegen, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Der Teenager war am Mittwochabend an einem Bahnhof in Duisburg auf den Waggon geklettert und hatte einen Stromschlag von einer Oberleitung bekommen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.