Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

16-Jähriger rammt Bushaltestelle und Laterne: Verletzte

Unfälle

Sonntag, 15. Oktober 2017 - 14:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Gütersloh.

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Anzeige

Ohne Führerschein hat ein 16-Jähriger mit einem Auto in Gütersloh großen Schaden angerichtet. Am Samstagabend kollidierte der Jugendliche mit Teilen einer Bushaltestelle und einer Straßenlaterne. Er und seine beiden Mitfahrer (14 und 17 Jahre alt) wurden bei dem Aufprall laut Polizei leicht verletzt und kamen in Krankenhäuser. Die Straßenlaterne musste noch in der Nacht von Mitarbeitern der Stadtwerke gesichert und stillgelegt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 15 500 Euro.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige