Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

17-Jähriger am Bünder Bahnhof überfallen

Kriminalität

Sonntag, 27. Mai 2018 - 10:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bünde.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv

Anzeige

Drei junge Männer haben am Bünder Bahnhof nördlich von Herford einen 17-Jährigen überfallen. Dabei raubten sie in der Nacht auf Sonntag Bargeld und einen Schwerbehindertenausweis, wie die Polizei mitteilte. Die Täter sollen den Jugendlichen zu Boden gestoßen und ihn mit einem Messer bedroht haben. Die drei Unbekannten - ungefähr 15 bis 17 Jahre alt - flüchteten nach dem Raub. Von ihnen fehlte laut Polizei auch am Morgen weiterhin jede Spur.

Ihr Kommentar zum Thema

17-Jähriger am Bünder Bahnhof überfallen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige