NRW

17-Jähriger bei Auseinandersetzung durch Stich verletzt

Sonntag, 11. Dezember 2022 - 17:01 Uhr

von dpa

© Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Karte

Als die Gruppe dann geflohen sei, habe der 17-Jährige laut Mitteilung auf der Flucht Schmerzen im Oberkörper und Atemnot verspürt. Rettungskräfte haben dann eine Stichwunde im Oberkörper festgestellt und den jungen Mann in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt.


Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.

Seit Jahrzehnten zocken Betrüger Investoren mit Schneeballsystemen ab. Ein Mann aus Nordrhein-Westfalen muss sich deswegen nun in Augsburg vor Gericht verantworten. Jahrelang versteckte er sich in den USA, während seine Kinder schon mal ins Gefängnis mussten.