NRW

17-Jähriger ohne Führerschein verursacht Unfall

Unfälle

Dienstag, 29. Juni 2021 - 13:47 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lemgo. Ein 17-Jähriger ohne Führerschein hat am Dienstag im Kreis Lippe einen Unfall mit vier Schwerverletzten verursacht. Nach Angaben der Polizei vom Dienstag war der Jugendliche in der Nacht bei Lemgo wegen zu hoher Geschwindigkeit mit dem Auto von der Fahrbahn abgekommen, als er einem Tier ausweichen wollte. Das Fahrzeug landete im Graben vor einem Baum. Im Auto saßen laut Mitteilung noch zwei 13-Jährige und ein 16-Jähriger aus Horn-Bad Meinberg.

„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210629-99-188403/2

Ihr Kommentar zum Thema

17-Jähriger ohne Führerschein verursacht Unfall

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha