NRW

17-jähriger bei S-Bahn-Unfall in Bonn schwer verletzt

Unfälle

Donnerstag, 11. März 2021 - 19:34 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bonn. Beim Überqueren eines Bahnübergangs ist ein 17-Jähriger aus Bornheim am Donnerstag in Bonn schwer verletzt worden. Trotz geschlossener Halbschranken und rotem Signal wurde er von einer S-Bahn an dem Bahnübergang in Bonn-Duisdorf erfasst, teilte die Polizei mit. Drei Jungen und zwei Mädchen im Alter von 15 bis 17 Jahren, die mit dem Jugendlichen dort unterwegs waren, kamen mit einem Schock ins Krankenhaus. Dort werden sie sowohl ärztlich als auch durch ein Kriseninterventionsteam betreut.

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Stadt. Foto: Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

Der genaue Unfallhergang sei noch unklar und werde nun durch die Bundespolizei untersucht, hieß es. Durch den Unfall war die Bahnstrecke bis zum frühen Nachmittag gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:210311-99-785274/2

Ihr Kommentar zum Thema

17-jähriger bei S-Bahn-Unfall in Bonn schwer verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha