Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

18-Jähriger flieht mit Rad und im Hemdchen aus Krankenhaus

Kriminalität

Donnerstag, 23. April 2020 - 12:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Frechen.

Ein 18-Jähriger ist in Frechen auf einem Fahrrad und im Krankenhaushemdchen aus einer Klinik geflohen. Der junge Mann fiel in der Nacht auf Donnerstag einem Zeugen auf, wie die Polizei berichtete. Er sei Schlangenlinien gefahren und habe sehr unsicher gewirkt. Polizisten entdeckten ihn daraufhin an einer Tankstelle, an der er hektisch herumlief und wild gestikulierte. Wie sich herausstellte, war er aus einer Klinik geflohen, in der er sich in Folge einer körperlichen Auseinandersetzung aufgehalten hatte. Das Fahrrad war vermutlich gestohlen, an der Tankstelle riss er einen Schokoriegel auf, ohne ihn zu bezahlen. Nach Angaben der Polizei der 18-Jährige stark alkoholisiert.

Ihr Kommentar zum Thema

18-Jähriger flieht mit Rad und im Hemdchen aus Krankenhaus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha