NRW

19-Jähriger bei Streit in Recklinghausen tödlich verletzt

Kriminalität

Freitag, 24. September 2021 - 11:35 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Recklinghausen. Bei einem Streit in einer Recklinghausener Wohnung ist ein 19 Jahre alter Mann tödlich verletzt worden. Der Wohnungsinhaber, ein 22-Jähriger, wurde vorläufig festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag gemeinsam mitteilten. Ersten Erkenntnissen zufolge drang der 19-Jährige mit einem 21 Jahre alten Mann am Donnerstagabend in seine Wohnung ein. Dort sei es zu einem bereits seit Längerem schwelenden Streit gekommen, bei dem der 19-Jährige starb.

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Nun werde geprüft, ob es sich bei dem Tötungsdelikt möglicherweise um eine Notwehrsituation handelte. Wegen der laufenden Ermittlungen waren weitere Details zum Vorfall und dem Streit noch völlig unklar, wie ein Staatsanwalt am Freitag sagte.

© dpa-infocom, dpa:210924-99-341433/3

Ihr Kommentar zum Thema

19-Jähriger bei Streit in Recklinghausen tödlich verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha