NRW

19-Jähriger schläft bei Einbruch auf der Couch ein

Kriminalität

Donnerstag, 21. Oktober 2021 - 18:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bonn. Vermutlich bei einem Einbruch ist in der Nacht zu Donnerstag ein 19-jähriger in Bonn eingeschlafen. Die Bewohner des Hauses fanden den Eindringling am Morgen schlafend auf einer Couch, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler war der Mann durch das Eindrücken eines Fensters in den Anbau einer Garage gelangt.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/dpa/Illustration

Dort durchsuchte er die Räume nach Wertgegenständen. Nachdem er die Vorhänge zugezogen hatte, muss sich der Mann ohne festen Wohnsitz dann, so vermutet es die Polizei, auf das Sofa gelegt haben und eingeschlafen sein. Die Beamten nahmen ihn fest und entdeckten bei ihm Diebesgut aus einem weiteren Einbruch.

© dpa-infocom, dpa:211021-99-685516/3

Ihr Kommentar zum Thema

19-Jähriger schläft bei Einbruch auf der Couch ein

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha