Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

2. Liga: Bochums Trainer Dutt warnt vor Überheblichkeit

Fußball

Donnerstag, 25. Juli 2019 - 11:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum. Trainer Robin Dutt hat vor dem Saisonstart in die 2. Fußball-Bundesliga vor Überheblichkeit beim VfL Bochum gewarnt. „Beim letzten Mal, als der VfL Bochum das Saisonziel „Aufstieg“ offensiv formuliert hat, führte es dazu, dass man mich geholt hat, um den Abstieg zu verhindern“, sagte der frühere DFB-Sportdirektor in einem Interview der „Funke Mediengruppe“: „Unser Blick muss immer nach oben gerichtet sein. Es darf daraus nur keine Überheblichkeit werden, es darf keine falsche Selbsteinschätzung geben.“

Bochums Cheftrainer Robin Dutt. Foto: Guido Kirchner/Archivbild

Das Saisonziel des VfL, der seit 2010 und damit so lange wie kein anderer aktueller Kontrahent ununterbrochen in der 2. Liga spielt, formulierte der 54-Jährige demnach vorsichtig optimistisch. „Wir müssen Ambitionen für einen Platz im oberen Drittel haben“, sagte Dutt: „Wenn es dann ein perfektes Jahr wird und die Konkurrenz schwächelt, dann sollten wir da sein. Aber wir sollten immer die Füße auf dem Boden halten und uns auch nach unten absichern.“

Bochum startet am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) bei Jahn Regensburg in die neue Saison.

Ihr Kommentar zum Thema

2. Liga: Bochums Trainer Dutt warnt vor Überheblichkeit

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha