20-Jähriger durch Messerstich verletzt

dpa/lnw Lüdenscheid.

20-Jähriger durch Messerstich verletzt

Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Ein 20-Jähriger ist in Lüdenscheid durch einen Messerstich schwer verletzt worden. Tatverdächtig ist ein 44-Jähriger, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Er wurde festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen waren die beiden wegen eines Parkplatzes in Streit geraten. Der 20-Jährige wurde am Donnerstagabend ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen dauern an.